" Der Helm ist Pflicht - egal, ob Anfänger oder Profi. - inline-skaten-koeln

website counter html code
website counter html code
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

" Der Helm ist Pflicht - egal, ob Anfänger oder Profi.

Schutzausrüstung

" Der Helm ist Pflicht - egal, ob Anfänger oder Profi.

Mit dem Inlineskaten ist das so eine Sache.
Ein paar Inline-Skates um die Ecke gekauft, schnell angeschnallt, los geht`s - und
wieder im Krankenhaus aufwachen.

So oder so ähnlich kann es dem Fahranfänger ergehen.
Das wichtigste ist ein Helm und dann erst kommen die anderen Schützer.
Alles andere kann man wieder flicken, den Kopf nicht.
Wir empfehlen allen Teilnehmern dringend das Tragen eines Helms sowie die Nutzung der Gelenkschoner!
Viele werden sich fragen, warum sie bei einer Spaßveranstaltung wie der Rollnacht einen Helm tragen sollen:
Ganz einfach: Ein unglücklicher Sturz auf Inlineskates kann selbst aus dem Stand schlimme Folgen haben!

Dabei gibt es insbesondere die beiden folgenden typischen Szenarien:
Inlineskater stürzt (eventuell sogar aus dem Stand) nach hinten weg und schlägt sich den Hinterkopf auf dem Asphalt auf.
Inlineskater kann vor einem Hindernis nicht rechtzeitig abbremsen und fällt mit dem Kopf nach vorne über / gegen das Hindernis.
Beide Szenarien können jedem von uns zustoßen, auch demjenigen der die Rollen unter den Füßen perfekt beherrscht.

Ein Helm ist nicht nur für Anfänger wichtig - nicht ohne Grund ist die Helmquote insbesondere unter den "Dauerskatern" besonders hoch.
Weiterhin raten wir Euch DRINGEND, Gelenkschoner (Hand, Ellenbogen, Kniegelenk) anzuziehen!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü