Die Gleichgewichtsfähigkeit - inline-skaten-koeln

website counter html code
website counter html code
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Die Gleichgewichtsfähigkeit

Tipps und Tricks



Gleichgewichtsübung


Inlineskaten ist ein Bewegungsmix aus Schlittschuhlaufen und Skifahren und macht extrem gute Laune. Im Gegensatz zur Oldschool-Variante des Rollschuhfahrens sind die Rollen beim Inlineskaten hintereinander geschaltet, was Ihre Beinkraft sauber auf den Skate überträgt und Ihnen dynamische und rasante Fahrten ermöglicht.

Die Gleichgewichtsfähigkeit spielt beim Inline Skating eine große Rolle. Der Inline Skater steht auf zwei Schienen, die ca. 25 Zentimeter lang sind. Bei gerader Fahrlinie sollten diese Schienen hüftbreit und parallel angeordnet sein, so mit befindet sich eine imaginäre rechteckige „Fläche“ unter dem Inline Skater. Wenn der Körperschwerpunkt bei senkrechter Projektion innerhalb dieser Fläche ist, so ist der Körper im Gleichgewicht. Beim Skating Schritt muss der Körperschwerpunkt vom Abdruckbeinauf das Gleitbein überwandern. Ansonst ist der Körper in einer instabilen Lage und es kann zum Sturz kommen. Das Schwingen der Arme in Richtung des Gleitbeins trägt zu einem stabilen dynamischenGleichgewicht bei. Eine Übung zur Schulung des Gleichgewichts wäre das Fahren auf einem Bein.

Die Technik beim Inline-Skating ist schnell gelernt

Die Technik beim Inline-Skating zu erlernen ist eigentlich ganz einfach. Viel gibt es nicht zu beachten, und im Grunde genommen besteht die ganze Kunst nur aus zwei Elementen:
Beschleunigen und bremsen. Wenn Sie schon einmal auf normalen Rollschuhen unterwegs waren oder Schlittschuh gelaufen sind, dann fällt Ihnen das Inline-Skating mit Sicherheit leicht. Beim Bremsen hingegen gibt es einige Unterschiede. Tipp: Wählen Sie Inlineskates mit einem großen Bremsklotz. Dann kommen Sie auch als Anfänger schnell zum Stehen.

Inlineskaten ist ein Bewegungsmix aus Schlittschuhlaufen und Skifahren und macht extrem gute Laune. Im Gegensatz zur Oldschool-Variante des Rollschuhfahrens sind die Rollen beim Inlineskaten hintereinander geschaltet, was Ihre Beinkraft sauber auf den Skate überträgt und Ihnen dynamische und rasante Touren ermöglicht. Ihr Herz-Kreislauf-System und Ihre gesamte Muskulatur werden trainiert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf Ihrem Hintern, Ihrem Bauch und natürlich Ihren Beinen, die permanent in Aktion sind und somit durchgängig gestärkt werden.

Auch Ihr Gleichgewicht wird beim Inlineskaten geschult und Ihre Balance extrem gesteigert. Aber Inlineskates sind nicht nur ein effektives Sportgerät sondern auch ein angenehmes und schnelles Fortbewegungsmittel: Während Ihre Muskeln arbeiten, checken Sie nebenher lässig Ihre Umgebung aus oder begeben sich auf asphaltierte Entdeckungsjagd durch fremde Städte.

zurück zur Startseite...............

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü